Ex-Studierende Maria Klenner und Axel Javier Sulzbacher gewinnen TruePicture Förderpreis 2023.

Ein aktueller und ein ehemaliger HsH-Student erhalten zudem eine Honorable Mention.

Freiwillige und Anwohner beseitigen Trümmer von Gebäuden, die durch die Explosion vom 4. August 2020 im Beiruter Hafen beschädigt wurden. Die Regierung ist weitestgehend inaktiv und nicht an den Aufräumaktionen beteiligt. Foto: Maria Klenner

Maria Klenner lebt und arbeitet seit einigen Jahren im Libanon. Sie studierte von 2013 bis 18 an der Hochschule Hannover Fotojournalismus und Dokumentarfotografie. Mit dem Preisgeld in Höhe von umgerechnet rund 15.000 EUR wird sie die Situation von Frauen im Libanon dokumentieren. Dabei möchte sie die zahlreichen Facetten dieses Themas beleuchten, unter anderem häusliche Gewalt, juristische Ungleichheit und die Realität von Strafvollzugs-Insassinnen. Die TruePicture-Jury begründete ihre Entscheidung für die Fotografin damit, dass Maria Klenners Biografie von Neugierde und dem Engagement für eine bessere Welt geprägt sei.

Axel Javier Sulzbacher, der ebenfalls einen der drei Förderpreise gewann, wird mit der Unterstützung die Auswirkungen eines großen Infrastruktur-Projektes in Lateinamerika untersuchen. Die Jury bemerkte lobend, er bringe «die nötigen Voraussetzungen mit, um dem Publikum die Thematik verständlich vermitteln zu können.» Außerdem beweise er mit seinem Portfolio, einer solchen Langzeit-Reportage gewachsen zu sein.

Den dritten Förderpreis erhält die Fotografin Johanna-Maria Fritz. Daneben vergab die Jury zwei Honorable Mentions: Eine ging an den aktuellen HsH-Studenten Julius Schien für sei Projekt «Rechtes Land». Auch der ehemalige Student Daniel Chatard wurde für seine Studienarbeit «No Man’s Land» geehrt. Die beiden erhalten jeweils 2.500 Schweizer Franken als Anerkennung für ihre bisherigen Arbeiten.

Das Förderprogramm TruePicture wurde im Jahr 2022 vom Schweizer Fotografen Manuel Bauer ins Leben gerufen. Seitdem konnte es schon zehn junge Fotojournalist*innen bei ihren Projekten unterstützen. TruePicture sieht diese Förderung junger Nachwuchs-Journalist*innen als wichtige Möglichkeit zur Demokratieförderung und Meinungsbildung. Von der Hochschule Hannover wurden bereits im letzten Jahr die Fotojournalist*innen Tatsiana Tkachova aus der internationalen Klasse und Patrick Junker geehrt.



Empfehlungen der Redaktion:

Wir stehen dir für dein persönliches Anliegen gerne zur Verfügung. Aufgrund der Vielzahl von Anfragen bitten wir dich jedoch, zuerst in unseren FAQ zu schauen, ob deine Frage vielleicht schon einmal beantwortet wurde.

Hochschule Hannover
Fakultät III – Medien, Information und Design
Expo Plaza 2
D-30539 Hannover